NEUER GEWERBEWORTLAUT "TIERBETREUER"

Seit kurzem gilt österreichweit der gleiche Gewerbewortlaut "Tierbetreuer".
Unter Tierbetreuer fallen Tiertrainer, Tiermasseure, Tiersitter, Tierfriseure, Tierpensionen, Tiergesundheitstrainer (Stand Mai 2014).
Dieser Wortlaut gilt für alle neuen Gewerbeanmeldungen.Alle bisherigen Gewerbescheine aus diesem Bereich mit einem anderen Wortlaut behalten weiterhin ihre Gültigkeit.
Gewerbewortlaut: „Ausbildung, Betreuung, Pflege und Vermietung von Tieren sowie die Beratung hinsichtlich artgerechter Haltung und Ernährung von Tieren mit Ausnahme der den Tierärzten vorbehaltenen diagnostischen und therapeutischen Tätigkeiten."
Achtung: Gewerbetreibende, die im Rahmen der von Ihnen ausgebübten gewerblichen Tätigkeit Tier halten müssen sich auch an die 2. Tierhaltungsverordnung halten. Darunter fallen Tierpensionen, "Hundekindergärten" aber auch Tiersitter und Pflegestellen, die die Hunde zu sich nach Hause nehmen bzw. zu Hause haben.

Stellungnahme des Bundesministeriums zum Thema Ernährungsberatung bei Tieren
Link      pdf

Info zur gewerblichen Zuordnung Tiermassage
Link

Infos zum Einsatz von Reizstrommassagegeräten bei der Tiermassage
Link

 

 

 

Österreich

Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (Tierschutzgesetz), BGBI. Nr. 118/2004, idgF

1. Tierhaltungsverordnung, BGBI. Nr. 485/2004, idgF

2. Tierhaltungsverordnung, BGBI. Nr. 486/2004, idgF

Hunde-Ausbildungsverordnung, BGBI. Nr. 56/2012, idgF

Tierhaltungs-Gewerbeverordnung, BGBI, Nr. 487/2004, idgF

Tierschutz-Kontrollverordnung, BGBI, Nr. 492/2004, idgF

Tierärztegesetz, BGBI. Nr. 1987/643 idF BGBI. Nr. 2012/86

Hinweise zum Kupieren von Hunden bzw. der Einfuhr von Hunden

Information des Bundesministeriums zum Thema Qualzucht

 

Burgenland

Evidenzhaltung und Kennzeichnung der Hunde

Gemeindeabgabe für das Halten von Hunden

Bgld. Landes-Polizeistrafgesetz

 

Kärnten

Kärntner Landessicherheitsgesetz

Kärntner Hundeabgabegesetz 

 

Niederösterreich

NÖ Hundehaltegesetz und NÖ uUndehalte-Sachkundeverordnung

NÖ Hundeabgabegesetz

 

Oberösterreich

OÖ. Hundehalte-Sachkundeverordnung

OÖ Hundehaltegesetz

Verordnung über die Kennzeichnung von Hunden

 

Salzburg

Hundehaltung Salzburg, Salzburger Landessicherheitsgesetz

Salzburger Landessicherheitsgesetz

Tierschutzgesetz Durchführungsverordnung

 

Steiermark

Stmk. Hundekundenachweis-Verordnung

Stmk. Hundeabgabegesetz

Stmk. Landes-Sicherheitsgesetz

 

Tirol

Landes-Polizeigesetz

Tiroler Hundesteuergesetz

 

Vorarlberg

Verordnung über das Halten von Kampfhunden

 

Wien

Gesetz über die Haltung von Tieren (Wiener Tierhaltegesetz)

MA 60 - Veterinärdienste & Tierschutz in Wien

Freiwilliger Hundeführschein Wien

Verpflichtender Hundeführschein Wien

Verordnung über die Festlegung von hundeschein-pflichtigen Hunden

Wiener Hundeabgabegesetz 

 

Europa

Europäisches Übereinkommen zum Schutzvon Heimtieren

 


 

 

 

Geförderte Mitgliedschaft

Sie interessieren sich für
eine geförderte Mitgliedschaft?
Klicken Sie hier


Gleich und gleich

gesellt sich gern
Wer du bist
zeigt dein Begleiter
An dem Knecht
kennt man den Herrn
An der Fahne ihre Streiter
Was du billigst noch so fern
Ist nach Tagen oder Wochen
Dein als ob Du´s selbst gesprochen.
(Franz Grillparzer)

Zum Seitenanfang